Noch so ein Blog

Ein Blog über Dies und Das

FeedBeiträge als Feed abonnieren

FeedKommentare als Feed abonnieren

9. Juli 2009 von

Seit ein paar Tagen gibt es eine weitere wichtige ePetition. Sie richtet sich gegen die öffentliche Diffamierung von Action-Computerspielern als sogenannte Killerspieler und gegen ein Herstellungs- und Vertriebsverbot der Killerspiele. Auslöser dieser Petition war ein Beschluß der Innenministerkonferenz vom 5. Juni, unter besondere Bezugnahme auf den Amoklauf von Winnenden. Es ist ja auch so einfach, auf die Minderheit der Computerspieler verbal einzudreschen, um sich so bei der übrigen Bevölkerung als Retter der Menschheit aufspielen zu können. Was ich selbst von einem Killerspielverbot halte, habe ich hier schon mal geschrieben.

Auch wenn der Erfolg der Petition gegen die Internetsperren nicht gerade offensichtlich ist, so hat sie doch gezeigt, wie irritiert unsere Volksvertreter sein können, wenn ihnen öffentlich vom Volk wiedersprochen wird, und deshalb ist es wichtig, auch diese Petition mitzuzeichnen! Wir müssen unseren Volksvertretern klarmachen, dass wir eine eigene Meinung haben, und gehört werden wollen.

Hier geht’s zur Petition

Tags: , , , ,

Der Beitrag wurde am Donnerstag, den 9. Juli 2009 um 21:27 Uhr veröffentlicht und wurde unter Politisches abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Eine Reaktion zu “Petition gegen ein Computerspielverbot”

  1. LAN-Shooters Neusath » Blog Archiv » Petition gegen ein Computerspielverbot

    […] via Alex […]

Einen Kommentar schreiben

Spamkommentare werden nicht veröffentlicht!
Bei Kommentaren die offensichtlich nur der Backlinkgenerierung dienen, behalte ich es mir vor, die Verlinkung auf mein Impressum abzuändern.

Live Comment Preview

Noch so ein Blog © 2008-2010 Design und Grafiken Alex Voigt
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)