Noch so ein Blog

Ein Blog über Dies und Das

FeedBeiträge als Feed abonnieren

FeedKommentare als Feed abonnieren

25. Oktober 2009 von

Er hat mein Vertrauen!
Das ist die Antwort Merkels auf die Frage eines holländischen Journalisten, wie sie einem Mann die Finanzen der Bundesrepublik anvertrauen kann, der schon mal vergessen hat, dass er 100.000 DM von einem Waffenschieber bekommen hat. Seine deutsche Kollegen hatten für diese Frage wohl nicht genug Rückkrat. Aber es geht ja auch nur um die Finanzen von 82 Millionen Deutschen.

Nachtrag am 28.10.09: Artikel bei Telepolis zu dem Thema

Tags: , ,

Der Beitrag wurde am Sonntag, den 25. Oktober 2009 um 14:27 Uhr veröffentlicht und wurde unter Politisches abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

2 Reaktionen zu “Er hat mein Vertrauen”

  1. ebook

    naja mir ist das wirklich wurscht, hauptsache er kriegt unsere finanzen in den griff, denn irgendwie ist deutschland wohl ziemlich pleite.

  2. Alex

    Wenn es danach ginge, die Finanzen in den Griff zu bekommen, müsste man den Posten des Finanzministers unbesetzt lassen, denn meiner Meinung nach gibt es niemanden, der dazu in der Lage wäre.
    Die bis jetzt angehäuften Schulden wird der Staat wohl in absehbarer Zeit nicht ein mal ansatzweise zurückzahlen können.

Einen Kommentar schreiben

Spamkommentare werden nicht veröffentlicht!
Bei Kommentaren die offensichtlich nur der Backlinkgenerierung dienen, behalte ich es mir vor, die Verlinkung auf mein Impressum abzuändern.

Live Comment Preview

Noch so ein Blog © 2008-2010 Design und Grafiken Alex Voigt
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)