Noch so ein Blog

Ein Blog über Dies und Das

FeedBeiträge als Feed abonnieren

FeedKommentare als Feed abonnieren

6. Oktober 2009 von

Das Wort Experte ist ein geradezu magisches Wort. Wenn Hinz oder Kunz uns irgendeinen Blödsinn erzählt, glauben wir kein Wort. Trägt der Dummschwätzer aber den Titel Experte, so kann an seiner Glaubwürdigkeit natürlich keinerlei Zweifel bestehen.
Deshalb ist der Expertenkreis Amok, der nach dem Amoklauf in Winnenden eingesetzt wurde, natürlich auch unfehlbar.

Ok, jetzt mal ernsthaft. Ich habe mir den Bericht nur zum Teil durchgelesen, denn dass am Ende die üblichen Verbortsforderungen stehen würden, war ja sowieso klar. Außerdem wurden auf Seite 4 die Feststellungen getroffen, dass es keine absolute Sicherheit vor Amokläufen gibt, und dass es auch keine sichere Möglichkeit gibt Amokläufe zu verhindern. Und diese beiden Feststellungen lassen für mich den restlichen Bericht sowieso ziemlich überflüssig erscheinen.

Etwas befremdlich finde ich, dass man einige Eltern der Opfer des Amoklaufs mit in den Expertenkreis geholt hat. Angehörige eines Verkehrsunfallopfers werden doch schließlich auch nicht automatisch zu Verkehrsexperten. Aber wahrscheinlich wollte man sich so noch eine Extraportion Glaubwürdigkeit verschaffen, wer würde denn schon so pietätlos sein, um den Opfereltern zu widersprechen?

Tags: , , , , ,

Der Beitrag wurde am Dienstag, den 6. Oktober 2009 um 19:29 Uhr veröffentlicht und wurde unter Politisches abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben

Spamkommentare werden nicht veröffentlicht!
Bei Kommentaren die offensichtlich nur der Backlinkgenerierung dienen, behalte ich es mir vor, die Verlinkung auf mein Impressum abzuändern.

Live Comment Preview

Noch so ein Blog © 2008-2010 Design und Grafiken Alex Voigt
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)