Noch so ein Blog

Ein Blog über Dies und Das

FeedBeiträge als Feed abonnieren

FeedKommentare als Feed abonnieren

2. Mai 2011 von

obamabinladendeadHeute früh, kurz nach halb 6, konnte ich schon die erste Stellungnahme zu Osamas Tod vom Obama im Fernsehen ansehen. Da hat er doch allen Ernstes behauptet, sie (die USA) hätten wegen Osama 2 Kriege führen müssen. Also langsam erkennt man kaum noch einen Unterschied zu seinem Vorgänger. Nur konnte der noch weniger überzeugend lügen. Da die Taliban anboten Osama in ein Drittland auszuliefern, wäre der Afghanistankrieg durchaus zu verhindern gewesen. Und dass der Irakkrieg noch nie etwas mit Osama zu tun hatte, sollte einem klar werden, wenn man bedenkt, dass Saddam Hussein Diktator eines kommunistischem Regimes war, während Osama ein religiöser Fanatiker war. Wie hätte man sich das vorstellen sollen, etwa: „Hey Saddam, du hast zwar hunderttausende meiner Glaubensbrüder mit Giftgas bestialisch ermordet, aber hey Schwamm drüber, kann ich mich bei dir verstecken?“ Nicht sehr glaubhaft, oder? Aber andererseits, warum hätte man sich durch solche Kleinigkeiten vom Krieg führen abhalten lassen sollen?

Aber jetzt hat ja Barack „Change“ Obama dieses Trauerspiel zu Ende gebracht, irgendwie. Könnten wir jetzt bitte noch die ganzen Überwachungsstaat-Gesetze wieder in die Tonne treten?

Tags: , , , , ,

Der Beitrag wurde am Montag, den 2. Mai 2011 um 15:12 Uhr veröffentlicht und wurde unter Politisches abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben

Spamkommentare werden nicht veröffentlicht!
Bei Kommentaren die offensichtlich nur der Backlinkgenerierung dienen, behalte ich es mir vor, die Verlinkung auf mein Impressum abzuändern.

Live Comment Preview

Noch so ein Blog © 2008-2010 Design und Grafiken Alex Voigt
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)